Zentrifugal- und Seifenmassage
ist eine optimale physiotherapeutische Therapie bestehend aus Massage, Hydrotherapie und Thermotherapie für alle chronischen Schulter-Arm-Beschwerden wie Schulter-Arm-Syndrom, Frozen Shoulder, Epicondylitis oder Impingement-Syndrom. Die Zentrifugal- und Seifenmassage ist eine spezielle Massagetechnik, bei der der Therapeut gezielt mit Seifenschaum an den Händen und spezieller Grifftechnik den Schulter-Arm-Bereich massiert. Dabei werden in den tiefen Gewebeschichten Schmerzen gelindert und die Beweglichkeit in den Gelenken wieder hergestellt. Durch eine intensive Grifftechnik werden Verklebungen im Bindegewebe und in den Nerven extrem gelockert und beseitigt. Angefangen von der Schulter zum Handbereich hin, also zentrifugal wird vom Körperzentrum zur Körperperipherie hin gearbeitet. Behandelt wird mit einer speziellen Seife mit der Kraft, Druck, Bewegung und Gleiten durch die Hände gut miteinander kombiniert werden kann. Diese Seife ist nötig, um eine bessere Intensität, ein »Anhaften« an das Gewebe zu ermöglichen.

Therapeuten
Horst Schulenburg, Stefan Gerstenberger, Anke Michail

Termine
nach persönlicher Vereinbarung

Bitte mitbringen
Handtuch, Waschlappen, Arztseife

Wir sind für Sie da
Preise zu unseren Angeboten erfragen Sie bitte in der Praxis.